2122_Stfa_U15_Elite.jpg

"Nur" ein Remis in Schaffhausen

Wie das NLB-Team traten auch die Stäfner U15-Elite-Junioren am Sonntag in Schaffhausen an. Im Gegensatz zu den Grossen blieb den Junioren immerhin ein Punkt.

Am Anfang waren wir mit ein paar Toren vorne, weil wir gut verteidigten und gut zusammenspielten. Etwa bis zur Halbzeit konnten wir das beibehalten. Nach der Pause spielten wir mit viel zu wenig Druck und Schnelligkeit. Deshalb holten die Schaffhauser wieder ein bisschen auf, aber wir waren immer noch mit drei, vier Tore vorne. Danach haben wir nicht mehr so gut verteidigt. Und durch eine 2-Minuten-Strafe gegen uns kamen die Kadetten wieder heran. Wenig später lagen die Gastgeber sogar ein Tor vorne. Dann bekamen die Nordostschweizer in der letzten Minute noch eine Zeitstrafe. 30 Sekunden vor Schluss erzielten wir den Ausgleichstreffer. Weil die Kadetten in deren letztem Angriff einen technischen Fehler begingen, bekamen wir noch einen Freiwurf zugesprochen. Doch dieser wurde wegen falschen Ausführens zurück gepfiffen. Somit endete das Spiel 30:30.

Autor: Tom Hofland